Kategorie-Archiv: Allgemein

Der Wolverine fährt Audi R8 Spyder – der neue Film ab Donnerstag im Kino!

Ein besonderer Gast hat die Stars aus „The Wolverine“ auf der Filmpremiere von 20th Century Fox am 16.07.2013 begleitet: der Audi R8 als V10 Spyder. Neben dem durchaus attraktiven Hauptdarsteller Hugh Jackman kamen zahlreiche große Namen zum Leicester Square in London, unter ihnen z.B. Will Yun Lee, Rila Fukushima, Tao Okamoto, Famke Janssen und der Regisseur James Mangold – alle wurden übrigens in einem Audi A8 zum Roten Teppich gefahren. Es ist nur ein Gerücht, dass “Der Transporter” hinterm Steuer gesessen haben soll!

the-wolverine-hugh-jackman-film-audi-r8-v10-spyder

Der fesselnde Action-Abenteuerfilm, der am 25. Juli auch in die deutschen Kinos kommt, basiert auf dem gefeierten Comic-Klassiker. Er führt Wolverine (gespielt von Hugh Jackman), den Kult-Charakter aus dem X-Men Universum, in das moderne Japan, eine ihm völlig unbekannte Welt. In einem Kampf auf Leben und Tod steht er natürlich seinen größten Feinden gegenüber. Dieser Kampf wird ihn dieses mal allerdings für immer verändern. Das erste Mal verwundbar, stößt Wolverine an seine körperlichen und somit auch emotionalen Grenzen. Er wird nicht nur mit tödlichem Samurai-Stahl konfrontiert, sondern muss sich auch seinem eigenen inneren Kampf gegen die Unsterblichkeit stellen. Im Film fahren Wolverine und Yukio (gespielt von Rila Fukushima) einen Audi R8 Spyder – es gibt auch noch weitere Produkte der Audi-Familie zu entdecken, z.B. einen Audi A8 in der Langversion und auf 2 Rädern eine Ducati Diavel!

Quelle: Audi – Foto © Audi 2013

Dr. Dieter Zetsche kauft 22.000 Daimler AG Aktien.

“Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, hat 22.000 Aktien der Daimler AG erworben. Mit dem Kauf der Aktien investiert Dr. Zetsche rund 1.146.000 Euro in das eigene Unternehmen.” – vermeldet eine Pressemitteilung von Mercedes-Benz / Daimler. Warum auch nicht? Auch ich habe damals mein gesamtes Erspartes in mein erstes Fahrzeug ausgegeben. Gekauft bei meinem Ausbilder. Unterm Strich habe ich in meinen 3 1/2 Jahren Ausbildung dort weniger verdient als ausgegeben.

dr-dieter-zetsche-daimler-mercedes-benz

In der Pressemitteilung geht es weiter: „Mit dem Aktienkauf unterstreicht Dieter Zetsche sein Vertrauen in eine nachhaltige und positive Entwicklung von Daimler. Es ist gleichzeitig auch ein Zeichen an alle anderen Daimler-Aktionäre“, sagte Jörg Howe, Unternehmenssprecher und Leiter Globale Kommunikation der Daimler AG.”

Anders rum wäre es in der Tat schlimmer, stellt euch mal vor, er würde sich von den Aktien trennen, was wäre das denn für ein Zeichen? Wer sich nun fragt, warum und wieso er soviel Geld investiert bekommt auch die Auflösung, die den gesamten Wert nun etwas abschwächt: “Für den Kauf der Aktien nutzte Dr. Zetsche den Erlös, der ihm unmittelbar davor aus der Ausübung eines bereits bestehenden Aktienoptionsplans zugeflossen war (in diesem Fall Optionen des Planes aus dem Jahr 2004).” – gut, das Geld hätte er auch anders ausgeben können, hat er aber nicht – von daher: Mein Mann des Tages: Dr. Dieter Zetsche! Ja, er ist umstritten, sicherlich ist auch er nicht perfekt, doch wer ist das schon? Dr. Dieter Zetsche könnte Kühlschränke am Nordpol und Sand in der Wüste verkaufen, da bin ich mir ziemlich sicher! Außerdem hat Dr. Zetsche den coolsten Schnurrbart, seit dem die NDR-Antje ins Gras gebissen hat.

Quelle: Mercedes-Benz / Foto: Daimler 2013

Halbnackte Tatsachen: Opel und die Playmates – Grip und RTL2!

Opel umschreibt es mit “Scharfe Kurven statt nackter Tatsachen” denn die drei Playmates Franzy Balfanz (Playmate des Jahres 2013), Jessica Czakon und Nina Schwake schenkten sich zwar nichts, war allerdings auch nicht splitterfasernackt. Sexy angezogen traten die drei attraktiven Mädels mit einem Opel Astra OPC im Testzentrum Dudenhofen gegeneinander an. Nach Deutschland such den Superstar, Supertalent, Deutschlands bester Turmspringer und Deutschlands bester Auswanderer zeigte RTL2 bei GRIP “Deutschlands schnellstes Playmate”.

opel-playmate-playboy-grip-2013

“Unter fachkundiger Anleitung von Rennfahrer und Instruktor Sascha Bert tasteten sie sich bei verschiedenen Fahrübungen an den Grenzbereich des Kompaktsportlers heran – mit wachsender Begeisterung. Krönender Abschluss war die fliegende Runde auf dem Handlingkurs von Dudenhofen: Zur Siegerin wurde das Playmate gekürt, das die heißesten Kurven fuhr und so die schnellste Zeit in den Asphalt brannte…” natürlich, was auch sonst. Was kommt als nächstes? Deutschlands schnellstes IT-Girl? Deutschlands schnellster B-Promi? Deutschlands schnellster Pressesprecher? Wobei, das wäre doch mal interessant. Lasst die Vorstände doch mal hinter das Steuer und die gegeneinander antreten. Aufgepasst, ich kenne einige Automobilhersteller wo Vorstandsmitglieder durchaus Rennsporterfahrung haben!

Quelle: Opel Deutschland / Copyright Foto: GM 2013